Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftliche Psychotherapie (AWP)
Therapeuten-Training
   » Home
p>Die AWP macht 2012 eine Pause!
Kurse (außer Berlin-Kurse und Masterclasses) werden über www.ffap.eu angeboten. Das CBASP-Curriculum 2011/2012 steht zum Download bereit: CurriculumCBASP 2011/2012

Weiter freuen wir uns, Ihnen folgenden Kurs anbieten zu können: Novel ways to prevent burnout and depression-Authentic and mindful presence.

 

 

 

CBASP-Curriculum Stand Oktober 2007 (Beschluss der Arbeitsgemeinschaft)

Therapeuten-Training

Das CBASP Trainingsprogramm führt im ersten Schritt zur international anerkannten Zertifizierung als CBASP-Therapeut/in und kann im zweiten Schritt zur Zertifizierung als Supervisor ausgebaut werden.

Voraussetzungen:

  1. Psychologen oder Ärzte:
    - im abgeschlossenen Stadium einer Psychotherapieausbildung
    - sowie mit Votum des Ausbilders
  2. Fundierte Kenntnisse in der Behandlung depressiver Patienten zw. 18-65 Jahre (mindestens 1-jährige aktive Behandlung)
  3. Lektüre des Behandlungsmanuals (McCullough, 2000; dt.Übersetzung: Schramm et al. 2006; Elsevier)und des Buches „Treating Chronic Depression with Disciplined Personal Involvement” (McCullough, 2006; Springer).
  4. Verhaltenstherapeutische Grundkenntnisse (bzgl. Verstärkerprinzipien, Konditionierung, sozialem Kompetenztraining, Rollenspielen, etc.)

Ausbildungsprogramm:

Dauer: ca. 6-12 Monate (abhängig von der Fallarbeit)
  1. 3 Tages-Workshop (Theorie, Life- und Videodemonstrationen, sowie Übungen zur Situationsanalyse, Übertragungshypothese, zur Interpersonellen Diskriminationsübung und zum kontrollierten, persönlichen Einbringen)
    24 UE
  2. Praxistag (supervidiertes Üben der Techniken in Kleingruppen)
    12 UE
  3. Video- oder audiogestützte Supervision von 2 ambulanten chronisch depressiven Patienten (mindestens 25 Sitzungen, mindestens jede 2. Sitzung supervidiert = mindestens 25 Supervisionssitzungen) durch einen zertifizierten Supervisor im In- oder Ausland (siehe Provider-Liste von www.CBASP.org)
    25 UE
  4. Erfüllen der formalen Adhärenz-Kriterien beim zweiten Supervisionfall (von zwei Supervisoren geratete Videoaufnahme zweier Sitzungen; Erreichen von 4 aus 5 möglichen Punkten)
  5. Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für CBASP
Endpunkt: International anerkannte Zertifikation in CBASP durch das CBASP National Training Program, Inc. von James McCullough


<< Tour Zurück ] Tour Weiter >> ]